Die Plattform für Führungskräfte und UnternehmerInnen,

die neue Wege in der Führung gehen.

Wien 2019

Führung zwischen Tradition und Disruption.

Wir stehen vor einer Zeitenwende. Überall – privat wie in der Wirtschaft – ist Disruption und Veränderung wahrnehmbar. Die Digitalisierung bringt neue Anforderungen für die Arbeitswelt, das Wirtschafts- und Finanzsystem steht am Prüfstand, die Migration nimmt zu und die Armutsschere geht immer weiter auf. In Gesellschaft, Politik und Wirtschaft wird versucht, die Kontrolle zu behalten. Unsere Welt ist so komplex geworden, dass dies allerdings zusehends schwieriger wird.  Diese Veränderungen und Herausforderungen haben auch einen Einfluss auf unsere, in den letzten Jahrzehnten geformten (Business-)”Werte” wie Gewinnstreben oder Karriere. Die kommende Generation zeigen uns schon, dass wir auch mitten in einer Veränderung unserer Werte stecken.

Um der Neuausrichtung der kommenden Jahrzehnte gut begenen zu können, werden wir alle gefordert sein, eine innere Stabilität zu entwickeln, die uns in turbulenten Zeiten Halt gibt. Denn wenn im Außen vieles wegbricht, braucht es Stabilität aus sich selbst heraus. Das wird insbesondere auch für Führungskräfte gelten.

Der 4. Wiener Leadership Kongress am 27. und 28. Februar 2019 widmet sich dem Spannungsfeld zwischen traditionellen Fragestellungen und Herangehensweisen und disruptiven Ansätzen, Situationen und Entscheidungen. Der individuelle und kollektive Umgang mit Veränderung in unserer komplexen und schnellen Welt steht dabei im Fokus. Freuen Sie sich auf spannende Impulsvorträge, interaktive Diskussionsrunden und einen inspirierenden Austausch.

Am 1. März 2019, dem Tag nach dem Wiener Leadership Kongress, gibt es einen vertiefenden Workshop für all jene, die sich mit Strategien für den Umgang mit Disruption und Instabilität auseinandersetzen wollen. Dabei widmen wir uns Fragen, warum Strategien oftmals nicht funktionieren und welche Faktoren es braucht, damit eine Strategie erfolgreich ist. Außerdem werden wir erarbeiten, wie man eine Strategie für sich und sein Unternehmen entwickeln kann, die durch Zeiten von Disruption und Phasen der Veränderung und des Wandels Stabilität bringt. Mehr zu diesem Workshop lesen Sie hier.

Wiener Leadership Kongress

Wann & Wo:

Wien

Mittwoch, 27. Februar 2019
18.00 bis 21.00 Uhr

Donnerstag, 28. Februar 2019
9.00 bis 17:30 Uhr

Novomatic Forum
Friedrichstraße 7
1010 Wien

zum Kongress-Programm >>

Workshop:

Strategien für den Umgang mit Disruption

Wann & Wo:

Wien

Freitag, 1. März 2019
9.00 – 17.00 Uhr

Looshaus, Manufaktur
Michaelerplatz 1
1010 Wien

zum Workshop-Programm >>

Programm

Der Wiener Leadership Kongress beginnt mit dem Dialog-Abend, einem neuen Format, am Mittwoch, 27. Februar 2019 um 18.00 Uhr und endet am Donnerstag, 28. Februar 2019, um 17.30 Uhr nach einem praxisorientierten Veranstaltungstag.

Am Tag nach dem Kongress, am Freitag 1. März 2019 gibt es einen vertiefenden Workshop zum Thema Strategien für den Umgang mit Disruption. Der Workshop kann entweder in Kombination mit dem Wiener Leadership Kongress gebucht werden, oder auch nur alleine. Tickets gibt es in unserem Ticketshop.

Kongress-Moderation: Karin Weigl und Simone Rack, Veranstalterinnen des Wiener Leadership Kongresses.

Kongress-Programm

Mittwoch, 27. Februar 2019

  • 18:00 Uhr: Welcome & Registrierung
  • 18.30 – 20.00 Uhr: Dialogabend
  • 20.00 – 21.00 Uhr: Networking & Ausklang

Kongress-Programm

Mittwoch, 27. Februar 2019

  • 18:00 Uhr: Welcome & Registrierung
  • 18.30 – 20.00 Uhr: Dialogabend
  • 20.00 – 21.00 Uhr: Networking & Ausklang

Donnerstag, 28. Februar 2019

  • 8:30 Uhr: Welcome & Registrierung
  • 9:00 Uhr: Creating Common Ground
  • 9.30 – 12.45 Uhr: Impulsvorträge und Diskussionsstationen
  • 12.45 – 13.45 Uhr: Mittagspause
  • 13.45 – 17.15 Uhr: Impulsvorträge und Diskussionsstationen
  • 17:15 Uhr: Manuel Thalhammer, Poetry Slam
  • ab 17.30 Uhr: Networking & Ausklang

Donnerstag, 28. Februar 2019

  • 8:30 Uhr: Welcome & Registrierung
  • 9:00 Uhr: Creating Common Ground
  • 9.30 – 12.45 Uhr: Impulsvorträge und Diskussionsstationen
  • 12.45 – 13.45 Uhr: Mittagspause
  • 13.45 – 17.15 Uhr: Impulsvorträge und Diskussionsstationen
  • 17:15 Uhr: Manuel Thalhammer, Poetry Slam
  • ab 17.30 Uhr: Networking & Ausklang

Workshop-Programm

Freitag, 1. März 2019

  • 08:30 Uhr: Welcome & kleines Frühstück
  • 09:00 Uhr: Beginn des Workshops
  • 12:30 – 13:30 Uhr: Mittagspause
  • 17:00 Uhr Wrap-Up & Abschluss

Workshop-Programm

Freitag, 1. März 2019

  • 08:30 Uhr: Welcome & kleines Frühstück
  • 09:00 Uhr: Beginn des Workshops
  • 12:30 – 13:30 Uhr: Mittagspause
  • 17:00 Uhr Wrap-Up & Abschluss

ImpulsgeberInnen Wien 2019

Otto Laske

Sozialwissenschaftler, Psychologe und Gründer
Interdevelopmental Institute (IDM), Massachusetts, USA

Helmut Fink-Neuböck

Gewähltes Vorstandsmitglied Business & People Strategy
Haufe-umantis AG, St. Gallen

Luise Tremel

Transformationsforscherin und
Unternehmerin
INJU, Berlin

Ingrid Thür

Leiterin Controlling und Procurement
Austro Control GmbH

Georg Gaugusch

Geschäftsführer, Chemiker und Historiker
Wilhelm Jungmann & Neffe, Wien

Karin Zipperer

Vorstandsdirektorin für Technik
ASFINAG AG, Wien

Andreas Gnesda

Begeisterter Unternehmer
Team Gnesda

Louise Horvath

Projektkoordinatorin & Senior Researcher
ÖIAT

Karin Weigl

Initiatorin und Veranstalterin des Wiener Leadershipkongresses
Moderation
karin-weigl.at

Moderation

Die beiden Veranstalterinnen Karin Weigl und Simone Rack werden durch die eineinhalb Kongresstage begleiten.

Simone Rack

Mitveranstalterin des Wiener Leadershipkongresses
Moderation
www.4dimensions.at

Poetry Slam

Manuel Thalhammer widmet sich als Poetry Slammer der Faszination Sprache. Er wird für uns die Inhalte des Wiener Leadership Kongresses als Abschluss der Konferenz in Form eines Poetry Slams pointiert zusammenfassen.

mehr lesen >>

Manuel Thalhammer

Poetry Slammer, Sprachliebhaber und Wortverdreher

Der Kongress

Der Wiener Leadership Kongress versteht sich als Plattform für Menschen, die mitten im Unternehmensalltag stehen und daran interessiert sind, neue Ansatzpunkte und Herangehensweisen in der Unternehmensführung und Zusammenarbeit zu finden und umzusetzen. In Impulsvorträgen und bei Diskussionsstationen stehen  Erfahrungen aus der Praxis und Erkenntnisse aus den individuellen, einher gegangenen Reflexionsprozessen im Mittelpunkt. Menschenbild, Ethik und eine wertschätzende Haltung definieren dabei den Handlungsrahmen.

Alle Speaker und Impulsgeber sind handverlesen. Ausgewählt nach Kriterien wie Pioniergeist, Mut, Haltung und Menschenbild. Alle werden geleitet vom Wunsch, Wirtschaft neu und anders zu gestalten – die Bedürfnisse des Menschen wieder in den Mittelpunkt zu stellen. Der Kongress ist bewusst keine Veranstaltung „der großen Namen“. Vielmehr geht es darum, Initiativen und Herangehensweisen sichtbar zu machen, die oft abseits der breiten Öffentlichkeit umgesetzt werden und die daraus resultierenden Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Mission & Vision

Wir stehen vor einer Zeitenwende. Überall – privat wie in der Wirtschaft – ist Disruption und Veränderung wahrnehmbar. Die Digitalisierung bringt neue Anforderungen für die Arbeitswelt, das Wirtschafts- und Finanzsystem steht am Prüfstand, die Migration nimmt zu und die Armutsschere geht immer weiter auf. In Gesellschaft, Politik und Wirtschaft wird versucht, die Kontrolle zu behalten. Unsere Welt ist so komplex geworden, dass dies allerdings zusehends schwieriger wird.  Diese Veränderungen und Herausforderungen haben auch einen Einfluss auf unsere, in den letzten Jahrzehnten geformten (Business-)”Werte” wie Gewinnstreben oder Karriere. Die kommenden Generation zeigen uns schon, dass wir auch mitten in einer Veränderung unserer Werte stecken.

Um der Neuausrichtung der kommenden Jahrzehnte gut begenen zu können, werden wir alle gefordert sein, eine innere Stabilität zu entwickeln, die uns in turbulenten Zeiten Halt gibt. Denn wenn im Außen vieles wegbricht, braucht es Stabilität aus sich selbst heraus. Das wird insbesondere auch für Führungskräfte gelten.

Mit dem Wiener Leadership Kongress wollen wir dafür Bewusstheit schaffen und all jenen eine Bühne bieten, die bereits heute – abseits der breiten Öffentlichkeit – neue Wege in ihren Unternehmen und in der Führungsarbeit gehen um den künftigen Herausforderungen gelassen begegnen zu können.  Dabei stellen wir Menschen in den Mittelpunkt, die in ehrlicher, herzoffener und Mut-machender Weise aus ihren sehr persönlichen Erfahrungen berichten. Ein Austausch über Ideen und Ansätze steht dabei im Vordergrund.

Es ist uns ein Anliegen, mit unserem Tun einen Beitrag zu einer sinnorientierten Wirtschaft zu leisten. Gemeinsam mit Vordenkern und Pionieren, die aus dem Unternehmensalltag kommen, wollen wir Bewusstheit schaffen, welche Faktoren moderne Führung heute und in Zukunft ausmacht. Ein wertschätzender, achtsamer Umgang miteinander auf Augenhöhe, das individuelle Gefühl von Orientierung und Richtung sowie wirtschaftlicher Erfolg eines Unternehmens bedingen sich.

Unsere Vision ist es, eine Plattform für den deutschsprachigen Raum zu etablieren, in dem sich Führungskräfte, UnternehmerInnen, Wissenschaftler und andere Interessierte gemeinsam auf Augenhöhe einbringen, voneinander lernen und zusammen in Wirtschaft und Gesellschaft etwas bewegen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Werden Sie Teil der Leadership Community und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen unsere neuesten Infos. 

Kein Spam - großes Leadership Ehrenwort.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie das Mail in Ihrem Posteingang um die Anmeldung abzuschließen.