Der Wiener Leadership Kongress versteht sich als Plattform für Menschen, die mitten im Unternehmensalltag stehen und daran interessiert sind, neue Ansatzpunkte und Herangehensweisen in der Unternehmensführung und Zusammenarbeit zu finden und umzusetzen. In Impulsvorträgen und bei Diskussionsstationen stehen  Erfahrungen aus der Praxis und Erkenntnisse aus den individuellen, einher gegangenen Reflexionsprozessen im Mittelpunkt. Menschenbild, Ethik und eine wertschätzende Haltung definieren dabei den Handlungsrahmen.

Alle Speaker und Impulsgeber sind handverlesen. Ausgewählt nach Kriterien wie Pioniergeist, Mut, Haltung und Menschenbild. Alle werden geleitet vom Wunsch, Wirtschaft neu und anders zu gestalten – die Bedürfnisse des Menschen wieder in den Mittelpunkt zu stellen. Der Kongress ist bewusst keine Veranstaltung „der großen Namen“. Vielmehr geht es darum, Initiativen und Herangehensweisen sichtbar zu machen, die oft abseits der breiten Öffentlichkeit umgesetzt werden und die daraus resultierenden Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Freuen Sie sich auf spannende Gespräche und inspirierenden Austausch mit Vor- und Querdenkern sowie Pionieren und Umsetzern neuer Arbeitswelten!

Wann:

Mittwoch, 8. November 2017
und
Donnerstag, 9. November 2017

Wo:

Novomatic Forum
Friedrichstraße 7 (vis à vis der Secession)
1010 Wien

Thema 2017: Wer übernimmt die Führung?

In Zeiten wie diesen, wo unser aller Leben geprägt ist durch Turbulenzen, schnelle Entscheidungen und einem hohen Einfluss verschiedener digitaler Medien und Technologien erleben wir ein Zunehmen von Unsicherheit und Angst. Wir erleben, dass Prognosen immer schwieriger werden. Was sollen wir glauben, wie sollen wir entscheiden, welche Handlungen sollen wir setzen?

Wenn Krisen, Gesetze, soziale Netzwerke oder gar künstliche Intelligenz die Führung übernehmen, was bedeutet das dann für Führungskräfte und UnternehmerInnen? Welchen Einfluss haben äußere Faktoren auf uns als Menschen und welche inneren Faktoren gilt es künftig zu entwickeln und zu stärken? Welchen Mindset und welche Ressourcen braucht es dazu? Wie kann Führung in Zukunft funktionieren? Und welches Verständnis von Führung werden Wirtschaft und Menschen brauchen?

Diesen und weiteren Fragen widmen wir uns am 3. Wiener Leadership Kongress. Freuen Sie sich auf spannende Impulsvorträge, interaktive Diskussionsrunden und einen inspirierenden Austausch.

Veranstalterinnen
Mag. Karin Weigl, Mac

Mag. Karin Weigl, MSc

Motivatorin
und Impulsgeberin für bewusstes Leadership und Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Mag. Simone Rack

Mag. Simone Rack

Sinnstifterin
Entwicklungsräume schaffen, Zusammenhalt fördern und Produktivität steigern.

Vision

Mit dem Wiener Leadership Kongress geben wir den vielfältigen Ideen für neue Konzepte der Zusammenarbeit eine eigene Plattform. Wir beleuchten die Anforderungen, die Menschen in einer volatilen, unsicheren, komplexen, mehrdeutigen ‚VUCA‘-Zukunft bewältigen müssen, ohne uns auf ein bestimmtes Modell zu beschränken. Stattdessen ist es uns ein Anliegen in einer ehrlichen, herzoffenen und Mut-machenden Art die zugrunde liegenden Haltungen, Werte und Menschenbilder in den Mittelpunkt zu rücken sowie miteinander Erfahrungen und persönliche Erkenntnisse auszutauschen um neue Ideen und Ansätze in die Welt zu bringen.

Unsere Vision ist es, mit diesem Kongress einen Beitrag zu einer sinnorientierten Wirtschaft zu leisten. Gemeinsam mit Vordenkern und Pionieren, die aus dem Unternehmensalltag kommen, wollen wir Impulse geben, die die Qualität des Arbeitslebens mittelfristig positiv verändern können. Ein wertschätzender, achtsamer Umgang auf Augenhöhe und der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens sind für uns miteinander einhergehende Ziele.

Unsere Vision ist es, einen Think Tank für den deutschsprachigen Raum zu etablieren, in dem sich Fachexperten und Teilnehmende gemeinsam auf Augenhöhe einbringen, voneinander lernen und zusammen in der Wirtschaft etwas bewegen.

Tickets  

zum Ticketshop

 

Pin It on Pinterest

Share This